Archiv für November 2009

Überraschender iPhone Erfolg beim Marktstart in Südkorea

30. November 2009 Oliver Franzen

Die Erwartungen in Bezug auf die Absatzzahlen waren schon vor dem Verkaufsstart (28. November 2009) des iPhones in Südkorea eher verhalten. Es ist dort relativ hart gegen die lokalen Marken wie z.B. LG oder Samsung anzutreten sowie fehlende Funktionen wie z.B. die DVB Unterstützung, welche für Mobile-TV Empfang zuständig ist und dort von vielen Kunden genutzt wird, schwächten den Optimismus.

Trotzdem häuften sich die Vorbestellungen in der Woche vor dem Erscheinungstermin, ca. 60.000 Menschen haben sich ein iPhone 3G oder 3GS bei KT Provider reservieren lassen. Es bildeten sich sogar in der Hauptstadt Seoul schon 26 Stunden vor den offiziellen Öffnungszeiten lange Warteschlangen vor den Providershops.

Genaue und offizielle Zahlen sind leider noch nicht bekannt, aber es wird trotzdem schon fleißig spekuliert, aber darauf wollen wir uns hier nicht einlassen und warten auf offizielle Zahlen, die wir euch dann mitteilen werden, es wird aber bestimmt interessant, wenn man bedenkt, dass in Südkorea 49 Millionen Menschen leben auf die 47 Millionen Mobiltelefone kommen!

SMSArchive – Frohe Weihnachten

29. November 2009 Christian

Typ: Unterhaltung

App-Store Link: SMSArchive – Frohe Weihnachten

Preis: 0,79 €

Entwickler: Pit Heimes

Funktionalität:

SMSArchive ist eine Datenbank für diejenigen, die ihrem Nächsten eine nette Nachricht zu einer bestimmten Gelegenheit schicken möchten, aber nicht wissen, was sie schreiben sollen. In diesem Fall soll diese App Abhilfe schaffen: Der Anwender wählt eine Kategorie (zum Beispiel „Geburtstag“) und bekommt eine Anzahl von verschiedenen Sprüchen, die dann direkt kopiert und per SMS oder Email versandt werden können. Die Datenbank besteht aktuell aus etwas über 500 Sprüchen zu verschiedenen Themen, diese wird allerdings nicht automatisch aktualisiert. Das manuelle Updaten soll „einige Minuten“ in Anspruch nehmen, eine Zeitangabe, die (zumindest gefühlt) durchaus ernst zu nehmen ist. In dieser Zeit kann man das iPhone / den iPod praktisch nicht benutzen, da die App mit Updaten beschäftigt und in dieser Zeit unbenutzbar ist. Eine automatische Aktualisierung im Hintergrund wäre weitaus zeitgemäßer und würde die Benutzbarkeit der App deutlich steigern.

» Den ganzen Artikel lesen

Das nächste iPhone – schon im Umlauf?

29. November 2009 Lars Offermann

Die Entwickler von iBART live, einer App, die Nahverkehrsinfos aus der Bay-Area (San Francisco) zur Verfügung stellt, haben in ihren Pinch Media Nutzungsstatistiken ein iPhone 3,1 entdeckt. Zwar ist die neue Geräte-ID schon seit März 2009 bekannt (damals wurde sie in den .plist-Dateien der Beta-3.0 Firmware erspäht), die News spricht aber dafür, dass sich bereits neue iPhones aktiv von (Apple-)Mitarbeitern getestet werden. Bis zum Verkaufsstart kann es allerdings noch einige Zeit dauern, das iPhone 3GS (iPhone 2,1) soll laut Pinch Media bereits im Oktober 2008 in den Nutzungsstatistiken aufgetaucht sein.

Die Änderung der Zahl vor dem Komma stellt größere Veränderungen in Aussicht, Gerüchte in annähernd handfester Qualität zum Design oder Hardware des neuen iPhones stehen derzeit allerdings noch aus.

Neue Gameloft Trailer

28. November 2009 Christian

Gameloft hat neue Trailer ihrer lang erwarteten Top Apps vorgestellt. Zum einen handelt es sich hierbei um den Shooter N.O.V.A und zun anderen um das Rennspiel GT Racing Motor Academy.

YouTube Preview Image

N.O.V.A Near Orbit Vanguard Alliance

YouTube Preview Image

GT Racing Motor Academy

Beide Spiele werden wohl noch dieses Jahr während des Weihnachtsgeschäfts im App Store erscheinen.

Spiegel Online E-Paper

28. November 2009 Christian

Der Spiegel hat nun auch das iPhone entdeckt. Demnächst soll es Den Spiegel als E-Paper Ausgabe im App Store zu kaufen geben. Der Preis wird auf 3,70 € geschätzt, wie auch bei der Print-Ausgabe. Schade, dass vom Spiegel keine News-App wie vom Focus und vom Stern erscheinen wird.

DerSpiegel

Tutorial: Jailbreak (wird nicht mehr aktualisiert, siehe unten!)

26. November 2009 Lars Offermann

EDIT: Aus aktuellem Anlass haben wir uns entschieden diesem Thema eine eigene Seite zu widmen. Hier ist der Link dazu. Dieser Post hier wird nicht weiter bearbeitet/aktualisiert! /cm

» Den ganzen Artikel lesen

MoneyBook

25. November 2009 Christian

Typ: Finanzen
App-Store Link: MoneyBook
Preis: 2,39 €
Entwickler: Sandro Pennisi, © 2009 noidenity

Funktionalität:

MoneyBook ist eine App, mit der ihr eure eigenen Finanzen immer im Blick habt. Ihr könnt hier eure Einnahmen und Ausgaben ganz einfach und bequem verwalten. Schon beim Start seht ihr eine umfangreiche Übersicht eures Budgets und eurer wichtigsten Ausgaben.

» Den ganzen Artikel lesen

"Stern.de" App zeitweilig gelöscht

25. November 2009 Christian

Was mir vor einigen Tagen bereits selbst aufgefallen ist, wurde nun bestätigt. Laut der Webseite des “Focus” wurde die Stern.de App tatsächlich von Apple aus dem App Store gelöscht. Als Grund diente wohl eine Bildergalerie, die den prüden Herrschaften von Apple wohl etwas zu freizügig war.

HBZWZsLi_Pxgen_r_320x460

Um diese Bildergalerie ging es bei dem Streit zwischen Stern.de und Apple

Nach diesem Vorfall dürfte erneut Kritik am Apple Freigabe Prozess laut werden. Dieser ist einfach nur fragwürdig und muss dringend überarbeitet werden.

Tutorial: SSH-Passwort ändern

20. November 2009 Christian

Einleitung:

Wir haben alle vor einigen Wochen von dem Niederländischen Hacker gehört, der über das Mobilfunknetz nach offenen SSH-Verbindungen gesucht hat und sich dann mit den Standartdaten (root/alpine) eingehackt hat. Über das Mobilfunknetz ist so etwas bei uns in Deutschland zwar nicht möglich, allerdings empfiehlt sich trotzdem, das Passwort zu ändern und so unbefugte Zugriffe zu verhindern. Das Thema an sich ist zwar schon älter und es gibt auch schon sehr viele Tutorials zu diesem Problem, allerdings ist uns aufgefallen, dass diese häufig fehlerhaft sind.

Ihr benötigt:

» Den ganzen Artikel lesen

Yukendo

20. November 2009 Christian

App-Store Link:Yukendo

Preis: kostenlos (Pro-Version mit mehr Inhalten für 1,59 Euro)

Entwickler: rapidrabbit

Sprache/n: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

» Den ganzen Artikel lesen