Test + Gewinnspiel: Baphomets Fluch: The Director´s Cut

9. Februar 2010 von Christian

Baphomets Fluch Header1Baphomets Fluch Header2

DirektGewinnspiel

Hintergrund

Bei Baphomets Fluch: The Director´s Cut ist die überaus erfolgreiche Portierung einer PC-Spiel Reihe, welche erstmals im Jahr 1996 erschien. Dem Hauptspiel folgten bis 2006 3 offizielle Fortsetzungen und eine inoffizielle Fan-Edition (Download), bei dessen Umsetzung teilweise sogar die Original-Sprecher mitgewirkt haben. Für dieses Jahr ist eine Verfilmung der Spiel geplant, zeitgleich zum Release der iPhone-Applikation wurde eine Weitere Fassung für den PC angekündigt.

In diesem Test stellen wir euch die deutsche Version des Spiels vor. Fans von Original Titeln sei an dieser Stelle die Englische-Version ans Herz gelegt (iTunes, 5,49 €).

Handlung

Ohne zu viel zu spoilern, möchte ich hier grob den Handlungsstrang erläutern. Ihr spielt die junge Journalistin Nicole Collard, die von ihrem Verleger zu einem Interview mit dem einflussreichen Staatsmann Pierre Carchon beordert wird. Monsieur Carchon hat selbst um das Interview gebeten und wollte dieses nur mit Nico (Spitzname von Nicole Collard) durchführen. Noch bevor das Interview beginnen konnte, wurde Monsieur Carchon vor Nico´s Augen von einem Pantomimen erschossen. Nico entdeckte eine Verbindung zwischen Pierre Carchon und ihrem Vater und nahm sich daraufhin vor, den Mord alleine aufzuklären.

Im folgenden Video kann man die ersten 10 Minuten des Spiels sehen. Man bekommt hier einen guten Eindruck über die Atmosphäre des Spiels. Sprache: Englisch

YouTube Preview Image

Gameplay

Euer Handeln beginnt ab dem Moment, wo Nico nachdem sie von dem Pantomimen niedergeschlagen wurde, wieder aufwacht. Ihr fangt nun an das Haus der Carchons zu durchsuchen. Pierre´s Frau Imelda begegnet euch anfangs noch äußerst kühl, was wohl damit zusammenhängt, dass ihr Mann als größter Frauenheld Paris´ gilt und sie deswegen verunsichert ist. Nachdem ihr euch einige Zeit im Haus der Familie aufhaltet wird Imelda immer aufgeschlossener und gibt euch durchaus den einen oder anderen wichtigen Hinweis.

IMG_0305

Gesteuert wird durch Wischen über den Bildschirm, Objekte an denen ihr interagieren könnt werden durch blaue Kreise hervorgehoben. In den Ecken des Screens habt ihr einen Schraubenschlüssel, unter dem ihr sämtliche Optionen, einschließlich einer Speichermöglichkeit findet. Auf der anderen Seite befindet sich ein Fragezeichen, wo ihr vergangene Dialoge nachlesen könnt und Tipps bekommt, falls ihr einmal nicht mehr weiter wisst. Die Steuerung erinnert stark an Beneath a Steel Sky (iTunes, 2,39), welches aus der gleichen Software Schmiede stammt und an dem wir uns schon vor einigen Monaten erfreuen konnten durften.

IMG_0304

Langzeitmotivation / Spielspaß

Der Ausschnitt des Spiels, den ich oben beschreibe, handelt von den ersten 10 Minuten. Insgesamt soll das Spiel eine Spielzeit von über 15 Stunden haben. Man sieht, da wird noch viel, sehr viel passieren. Der Spielspaß bleibt durch die unglaublich Spannende und gut durchdachte Story aufrecht erhalten. Gleiches gilt auch für die Langzeitmotivation, immer wenn man sich vornimmt aufzuhören, kommt man an einen neuen Ort und “muss“ diesen auch einfach nochmal “schnell“ erkunden.

Grafik

Die Grafik ist bei Baphomets Fluch: The Director´s Cut in einem liebevoll gestalteten Comiclook gehalten. Die Schauplätze kommen sehr detailreich daher und vermitteln eine klasse Atmosphäre.

IMG_0306

Sound

Der Soundtrack zu Baphomets Fluch (iTunes, 9,99 €) stammt vom australischen Komponisten Barrington Pheloung, der unter anderem Filmusik, Theatermusik und eben auch Soundtracks zu Computerspielen komponiert. Die Synchronisation der Charaktere wird von den beiden bekannten Synchronsprechern Franziska Pigulla die unter anderem in Akte X zu hören ist und Stars wie Demi Moore und Sharon Stone synchronisiert  und von Alexander Schottky, der zum Beispiel an der Synchronisation von Monkey Island 3 (cabana Junge) mitgearbeitet hat. Außerdem spielte Schottky als Schauspieler beim Tatort und bei der Comedy-Serie Nikola mit.

Wie man sieht gab sich das Entwicklerstudio Revolution Software auch bei der Vertonung unglaublich Mühe und legte auch hier Wert auf jedes noch so kleine Detail.

Preis / Leistung

Manche Spieler werden auf den ersten Blick sicher vom Preis abgeschreckt. Auch ich würde bei einem Preis von 3,99 € erst einmal zweifeln, aber es lohnt sich wirklich. 77 App Store Bewertungen, davon 76 mit 5 Sternen können einfach nicht irren. Dieser Meinung kann ich mich nur anschließen.

Bewertung

Story
Langzeitmotiva
tion
Grafik
Sound
Preis / Leistung

Gesamt 5,0

Pro Con
+unglaubliche Spielatmosphäre -Actionfans werden sich langweilen
+klasse Vertonung
+lange Spieldauer
+gut durchdachte Story

Fazit

Selten haben wir im App Store ein solch spannendes Spiel für eure Apple Geräte gesehen. Wenn man sich dieses Meisterwerk an grafischer Gestaltung und diesen klasse Sound genau vor Augen führt, rechtfertig das die Größe von 359MB und den Preis von 3,99 €.

Eine glasklare Kaufempfehlung für die momentane Nummer 2 im deutschen App Store.

~~~~~

Update 02.06.10:
Seit einigen Tagen findet sich ebenfalls eine knapp 566 MB große iPad Version dieses großartigen Click and Point Adventures im App Store (iTunes Link, 5,99 €).

Gewinnspiel

Wir freuen uns, dass wir euch zusammen mit Entwickler Revolution Software folgendes Gewinnspiel anbieten können.

Zu gewinnen gibt es

5×1 Comic zum Spiel, jeweils von Revolution Software Entwickler Charles Cecil und dem Comiczeichner Dave Gibbons (Batman, Superman, Watchman u.a.) handsigniert

IMG_0333

Was müsst ihr tun? Beantwortet einfach bis Mittwoch, 24.02.2010 folgende Frage unten in den Kommentaren:

In welchem Jahr erschien das erste Spiel der Baphomets Fluch-Reihe in Deutschland?

Postet eure Antwort bitte unten bei den Kommentaren und gebt eine gültige E-Mail Adresse an (für dritte nicht sichtbar!). Sollten mehr als 5 Teilnehmer am Gewinnspiel teilnehmen, werden die Gewinner ausgelost. Der Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands.

Danke für die rege Teilnahme. Die Gewinner findet ihr hier.

Rechtliche Hinweise:
1. Eine Barauszahlung, Auszahlung in anderen Sachwerten oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Die Preise sind nicht übertragbar.
2. Die Teilnahme ist kostenlos und verpflichtet zu nichts.
3. Die von den Teilnehmern angegebene E-Mail Adresse wird ausschließlich für das Gewinnspiel genutzt, nicht an dritte weiter gegeben; auch nicht für Werbezwecke oder Newsletter genutzt.
4. Mitarbeiter von apptests.de und andere die an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Teilnehmer des Gewinnspiels ist diejenige Person, die eine E-Mail-Adresse angegeben hat. Die E-Mail Adresse ist nur für Administratoren von apptests.de sichtbar. Es ist pro »Teilnehmer« nur eine Teilnahme möglich; die wiederholte Teilnahme kann je nach Ermessen von apptests.de den Verlust der Teilnahmeberechtigung zur Folge haben.
5. Der Gewinner des Preises wird zeitnah nach der Verlosung per Email unter Verwendung der beim posten gemachten E-Mail Adresse benachrichtigt.
6. Der Preis wird per Post an die Teilnehmer versendet. Versand nur innerhalb Deutschlands.
7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
8. Sollte ein Gewinner auf seinen Preis verzichten, rückt der nächste nach.

Autor: cm

Keine Kommentare

  1. Niklas sagt:

    Das erste Baphomets Fluch erschien 1996 in Deutschland.

  2. ThePlague sagt:

    1996 wurde das erste Baphomets Fluch publiziert

  3. Diana sagt:

    Baphomets Fluch ist einfach KULT, ich liebe dieses Adventure.

    Der 1. Teil von Baphomets Fluch erschien 1996.

    Soll nicht auch dieses Jahr eine Verfilmung zu dem Spiel rauskommen??

  4. Freagels sagt:

    1996 kamm der Kult zu uns :)

  5. @Diana: Ja stimmt, soweit ich weiß soll dieses Jahr ein Film zu den Spielen in die Kinos kommen. Danke nochmal für den Hinweis, habe es oben direkt mal ergänzt ;). Außerdem wurde paralel zum Start der iPhone-App ein neues PC Spiel der Reihe angekündigt.

    “Für dieses Jahr ist eine Verfilmung der Spiel geplant, zeitgleich zum Release der iPhone-Applikation wurde eine Weitere Fassung für den PC angekündigt.”

  6. McRatchet sagt:

    Baphomets Fluch war 1996 das erste mal hier in den Regalen zu finden.

  7. Dadorka sagt:

    1996 konnte man das erste Baphomets Fluch spielen!

  8. Nico sagt:

    Die Antwort ist 1996 neunzig, das spiel ist übrigens genial

  9. Tobias sagt:

    1996 kam es nach Deutschland

  10. Kevin1980 sagt:

    Der erste Teil kam 1996 in Deutschland auf den Markt. Für mich immer noch eins der besten Adventures überhaupt!!!

  11. Norman sagt:

    1996…damals noch unter DOS gespielt. N Klassiker….

  12. Frank sagt:

    Anno 1996

  13. Bernd sagt:

    1996 erschien das erste Spiel der Baphomets Fluch-Reihe.

  14. Andreas sagt:

    Das erste Baphomets Fluch erschien 1996 in Deutschland.

    Irgendwie aber doof, wenn jeder die Kommentare sehen kann – und damit auch die Lösung der anderen ;)

  15. Christian sagt:

    Es erschien 1996 in Deutschland

  16. Yvonne sagt:

    In Deutschland erschien das erste Spiel 1996.

    Ich wünsche allen viel Glück bei der Verlosung :)

    LG

  17. @Andreas: Dem sind wir uns natürlich bewusst, aber hier geht es ja darum etwas zu gewinnen und nicht darum an der Frage zu scheitern ;)

    cm

  18. Sonja sagt:

    Lösung: 1996

  19. DA D! sagt:

    1996 – Steht n fetter Artikel bei Wiki :)

  20. lienchen123 sagt:

    1996

  21. killthenoize sagt:

    1996
    Glück

  22. Krümelmonster sagt:

    1996

    Ich liiiiebe Point-and-Click-Adventures….. schön, dass es die Klassiker jetzt immer mehr für ipod gibt! :o)

  23. silsha sagt:

    Es war 1996, als das erste Spiel der Reihe erschien.

  24. Daniel sagt:

    1996 kam der erste fluch über uns

  25. Maja sagt:

    1996 kam das erste Spiel der Reihe :)

  26. Alex sagt:

    Der erste Teil der Baphomets Fluch-Reihe erschien 1996 in Deutschland.

  27. Werner sagt:

    In Deutschland erschien Baphomets Fluch 1996. Kann mich noch erinnern wie ich da Stunden vorgesessen habe… Damals konnte man ja nicht so einfach mal ne komplettlösung googlen… ;)

  28. steffen sagt:

    1996

  29. Andreas sagt:

    Release war 1996 !

  30. sturmwind sagt:

    es überrascht sicherlich nicht wenn ich 1996 schreibe

  31. Hendrik sagt:

    1996 – und ich habs nicht abgeschrieben :-)

  32. Denise sagt:

    LoL Hendrik ich auch nicht.
    Ich hab mein Freund Google gefragt und der meinte ich soll mal die Wiki fragen. Und Wiki meinte 1996 natürlich.

  33. Nicole sagt:

    OK! Dann nehme ich auch 1996.

  34. petra sagt:

    1996

  35. Sabine Wurst sagt:

    1996 erschien das erste Spiel der Reihe!
    Ich würde mich sehr über eins der Comics freuen!

    Viele Grüße
    Sabine

  36. Robert sagt:

    hmm, schwere Frage, aber ich nehm trotzdem 1996

  37. Simone sagt:

    Ganz Klar 1996

  38. aass sagt:

    na sicher war das 1996

  39. Kerstin sagt:

    das war 1996

  40. sabrina sagt:

    1996

  41. Conny sagt:

    türlich türlich 1996 alles klar

  42. lessa sagt:

    1996 erschien das erste Spiel in Deutschland. Und ich fand’ es spitze, auch wenn ich zich mal erschossen wurde, bevor ich endlich in dem Höhleneingang weiterkam. :D Das erste Spiel hat meine Begeisterung für Computer Spiele erweckt :) Ach, waren das noch schöne Zeiten, als man für’s Computer spielen als Teeny noch richtig Zeit hatte… ;)

  43. Andrea sagt:

    1996